anton Beziehungsentwickler | Obere Karspüle 47, 37073 Göttingen |   0551 40130511 |   kontakt@anton-be.de

Familientherapie in Göttingen

Familien stärker in Beziehung bringen:

Aufgabe von Eltern ist es, Kinder in den Bereichen Denken, Fühlen, Handeln und Empfinden in Richtung Individualisierung und Loslösung bestmöglich zu unterstützen: Einfacher gesagt als getan! Haben wir doch nebenbei noch Alltag, Partnerschaften, Verpflichtungen und Arbeit auf dem Programm – ganz zu schweigen von den eigenen Geschichten und Erfahrungen der eigenen Ursprungsfamilie, die uns unbewusst Muster leben lassen, die wir so dann auch an unsere Kinder weitergeben.

Es herrschen unausgesprochene Regeln und Werte. Positive wie negative Erfahrungen innerhalb der Familie machen uns zu dem, der wir sind. Manchmal bleiben Verletzungen zurück, Konflikte bestehen oder wir behalten unbewusst Strategien aus der Kindheit bei, die uns im Erwachsenenalter die ein oder andere Schwierigkeit bereiten; im Umgang mit uns selbst wie auch in Beziehungen zu anderen.

Mehr erfahren

Was Sie erwarten können:

  • Sicherheit und Wertschätzung im Gespräch
  • aktiv zuhören und verstehen
  • andere Perspektiven gelten lassen
  • ein besseres Klima miteinander erzeugen und sich selbst besser verstehen
  • Wertschätzend miteinander leben mit dem richtigen Maß an Nähe und Distanz
  • Sensibel und achtsam kommunizieren
  • Konflikte lösen
  • Entschleunigen und entspannen

Familienarbeit

Familien bestehen aus mehreren Generationen – es gibt drei Ebenen, die in der Therapiearbeit betrachtet werden: Kind-Ebene, Eltern-Ebene, Großeltern-Ebene.

Innerhalb der Ebenen gibt es verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Auch existiert ein jeweiliges Rollenverständnis und Rollenaufgaben. Die Erwartungen einer Ebene an die anderen können deutlich voneinander abweichen: Konflikte sind vorprogrammiert!

Innerhalb der Familienarbeit lernen alle Beteiligten, Ihre Rollen zu überdenken, Eigen- sowie Fremderwartungen zu erkennen. Hierbei werden Sie sich gegenseitig unterstützen und eine sichere und emotionale Verbindung innerhalb der Familie erzeugen – für eine stabile Familienbande innerhalb derer Entwicklung möglich ist!

Mehr erfahren

Verschiedene Formen der Familiendialoge

Familiendialog:

Ziel des Familiendialogs ist es, sich darüber auszutauschen, wie sich jedes einzelne Familienmitglied in der Familie sieht, wie sich jeder in der Familie wahrnimmt und wie sich die Beziehungen untereinander darstellen.

Dies geschieht in einer wertschätzenden und sicheren Atmosphäre, so das sich neue Perspektiven ergeben können, mit denen Veränderung und neu gewonnene Offenheit möglich ist.

Elterndialog:

Dieser Dialog kann sowohl im Einzelkontext (auch für Alleinerziehende gut geeignet) als auch mit dem Elternpaar durchgeführt werden.
Ziel ist es. die Beziehung zum Kind besser zu verstehen, das eigenen Verhalten als Elternteil neu zu reflektieren, die Wirklichkeit des Kindes von der eigenen Wahrnehmung zu unterscheiden und die Auswirkungen der Elternbeziehung auf die Erziehung zu erkennen.

Geschwisterdialog:

Auch dieser Dialog kann sowohl in der Einzelarbeit als auch mit dem Geschwisterpaar erfolgen. Es geht darum Klärung möglicher tiefer (verborgener) Konflikte zu bekommen, die Auslöser zu erkennen und aufzulösen. Es entsteht ein besseres Verhältnis zueinander – eine neue Annäherung wird möglich.

Familien im Dialog

Generationen in Beziehung bringen. Der Generationendialog ist eine unmittelbare Arbeit zwischen Eltern, Familien, Eltern und Kindern und/oder zwischen Geschwistern. Der jeweilige Dialog ist so entwickelt, dass sichergestellt wird, dass sich gegenseitig aktiv zugehört und verstanden wird – für eine stabile und sichere Familienbande.

Verbindungen können gestärkt, Missverständnisse geklärt, Konflikte gelöst und Familien stärker in Beziehung gebracht werden. 
Der Therapeut sorgt für eine stabile und sichere Struktur und führt mit jeweils nützlichen Interventionen durch die Dialoge.

Dialog in der Familie

Sie möchten innerhalb Ihrer Familie eine gute und konstruktive Kommunikation führen? Sie haben das Gefühl, dass es Dinge gibt, die unausgesprochen sind und doch eine Rolle spielen? Es schwelen Konflikte im Familienzwischenraum? Sie wünschen sich eine neue Beziehungskultur innerhalb der Familie?

Es gibt kaum eine bessere Art und nahhaltigere Art und Weise, eine gute und konstruktive Kommunikation zu führen.

Vieles bleibt unausgesprochen zwischen Eltern und Kindern, weil man nicht die Zeit hat oder den richtigen Kanal findet oder sich Eltern wie Kinder nicht trauen, etwas anzusprechen.

Für eine tiefe, liebevolle Verbindung

Der Dialog sorgt für einen sicheren Rahmen, in dem alles ausgesprochen werden kann, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen: Eine/r spricht und die anderen hören zu, niemand redet dazwischen oder wird abwertend. Das hat für alle Beteiligten viele Vorteile:

Die Familienmitglieder lernen eine spezielle Form der Kommunikation, die ihnen in allen Lebenslagen wertvoll sein wird.

Sie lernen, mit Emotionen umzugehen – sie einerseits selbst zu verbalisieren und andererseits auch die Emotionen anderer Menschen gut auszuhalten.

Als Eltern erfahren Sie, was Ihre Kinder beschäftigt. Weil der Dialog ein Rahmen ist, in dem alles ernst genommen wird, können sie auch Problematisches ansprechen.

Pubertierende Kinder sind oft einsam: Niemand versteht sie! Im Dialog kommt ihnen der wertschätzende Rahmen zugute, der auch Sie als Eltern dazu zwingt, auf Augenhöhe zu kommunizieren.

Geschwister finden besser zueinander, weil sie durch die regelmäßigen Dialogrunden Bruder bzw. Schwester auch emotional besser wahrnehmen können.

Erstgespräch

Für einen Ersttermin melden Sie sich bitte jederzeit bei uns.
Wir freuen uns auf Sie!

Termine

Montag – Freitag bis 20 Uhr,
nach Absprache
Ein Kontingent an Samstagstermine steht zur Verfügung

Kontakt

Bitte melden Sie sich von Montag bis Freitag unter 0551 / 40130511

Kontakt

Nutzen Sie für die Kontaktaufnahme gerne das Formular. Sonst freuen wir uns auch auf Ihre Anfrage per
E-Mail oder telefonisch.

Wiebke Anton
anton Beziehungsentwickler
Obere Karspüle 47
37073 Göttingen

055140130511

kontakt@anton-be.de

PaartherapieTrainings / KurseEinzeltherapieSonstigesFamilientherapie

Mit dem Senden Ihrer Anfrage durch das Anklicken des Buttons “Absenden” erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. (Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ihre Daten werden nach Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.).